Turnverein Amöneburg 1887 e.V.

Informieren Sie sich über unser Sportangebot und halten Sie sich über Neues auf dem Laufenden.

 
Bannerbild | zur StartseiteSommerfest | zur StartseiteYoga und Pilates | zur StartseiteSie-und Er-Sportstunde | zur StartseiteVolleyball Jugend | zur StartseiteTischtennis | zur StartseiteGruppenbild aller Geehrten | zur StartseiteVolleyball-Turnier | zur StartseiteSportfest Geisenheim | zur StartseitePrüfergruppe | zur StartseiteHelfer Kindermaskenball | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteAlle TeilnehmerInnen am Volleyball-Turnier | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Saison-Eröffnung

In jedem Jahr wird die Sportabzeichen-Saison mit einer kleinen Feier auf dem Jürgen-Grabowski-Sportfeld in Wiesbaden-Biebrich feierlich mit eingeladenen Gästen aus Politik und Sport eröffnet. Für das Jahr 2024 ist die feierliche Eröffnung für den 09. April 2024 um 17:00 Uhr auf dem Sportfeld in Biebrich geplant.

Ehrengäste
Begrüßung

Die Sportabzeichen-Aktion wurde gestartet

 

„Bereits zum 40. Mal starten wir heute die Sportabzeichen-Aktion“, so Günther Geyersbach, der Vorsitzende des Turnvereins Amöneburg (TVA) bei seiner Begrüßung der zahlreich erschienenen Ehrengäste und Sportlerinnen und Sportler auf dem Biebricher Jürgen-Grabowski-Sportfeld. Die seinerzeit von Karlhorst Haibach vom TVA und der Betriebssport-Gemeinschaft Kalle-Albert Biebrich initiierte Aktion zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens lädt alle Interessierten herzlich ein, gemeinsam zu trainieren und mit Unterstützung der zahlreichen Prüferinnen und Prüfer die Anforderungen für dieses Abzeichen zu erfüllen. 

So konnte auch der Schirmherr der Veranstaltung, unser Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, stolz sein im vergangenen Jahr erworbenes erstes Sportabzeichen zeigen und machte deutlich, dass es nie zu spät ist, mit dem Sport zu beginnen. „Die 66 Sportabzeichen, die das TVA-Mitglied Ingrid Schäfer bereits erworben hat, werde ich sicher nicht mehr erreichen. Aber ich habe mir vorgenommen, auch in diesem Jahr zum Wiederholungstäter zu werden“, verspricht der OB.

Aus den Reihen der Politik bereicherten neben den Stadtverordneten Michael David, Helga Tomaschky-Fritz und Rainer Pfeifer auch die Vertreter aus dem Biebricher Ortsbeirat die Eröffnungsveranstaltung. Horst Klee, Volker Kraushaar und Helmut Fritz konnten sich noch gut an die Anfangszeit erinnern, als Karlhorst Haibach den Erwerb des Sportabzeichens schon als Pflicht für die „Kalleaner“ ansah. 

Andrea Hirth vom Organisationsteam bedankte sich ganz herzlich bei Karsten Schütze vom Sportamt Wiesbaden für die tolle Vorbereitung des Sportplatzes und die spontane Bereitschaft, einen Platz für den von InfraServ gesponserten Container mit Sportgeräten zur Verfügung zu stellen. „Nun haben wir einen barrierefreien Zugang zum Sport und kurze Wege für die Materialversorgung an die Sportstätten“, freute sie sich.  

Endlich gab der Sportabzeichen-Obmann Jürgen Mauer vom Sportkreis Wiesbaden den Startschuss für die erschienenen Prüfenden und die diversen Sportler, die nach dem gemeinsamen Aufwärmen mit ersten Übungen starteten. So sahen die Organisatoren auch einige neue Gesichter beim Seilspringen, beim Weitsprung oder beim Werfen der verschiedenen Medizinbälle. Sogar die ersten Sprints wurden absolviert und zwei Damen machten sich auf den Weg zum 3.000 m-Lauf.  

Bei Brezeln und einem Kaltgetränk endete die Veranstaltung, die nun wieder regelmäßig jeden Dienstag auf dem Biebricher Sportplatz stattfinden wird. Termine für Walken, Turnen und Radfahren stehen fest und auch für die Schwimmprüfungen werden Lösungen gefunden. 

OB Mende
Gäste