Wieder geht ein Jahr zu Ende, und immer noch hält uns Corona fest im Griff. Aber das kann die eingeschworene Gruppe der „Sie-und-Er“ Sportstunde nicht abhalten, gemeinsam mit weiteren Vereinsmitgliedern das Sportjahr bei einem guten Essen ausklingen zu lassen.

So traf sich die Gruppe im Dr.-Klaus-Dyckerhoff-Haus an der von Steffi liebevoll adventlich geschmückten Tafel zu einem gemeinsamen Essen. Der Wirt des Bistrorante hatte extra für die Sportlerinnen und Sportler leckere Gänsekeulen mit Rotkraut und Knödeln, Rumpsteaks mit unterschiedlichen Beilagen oder die normalen Gerichte der schönen Speisekarte vorbereitet und so konnte ein jeder die verlorenen Kalorien wieder auffüllen. Auch Salate durften nicht fehlen, um den Vitaminhaushalt ausgeglichen zu gestalten.

Im Namen der Sportgruppe bedankte sich Gerhard Kraski mit einer kleinen Gabe bei dem Übungsleiter Günther Geyersbach, nicht nur für die schweißtreibenden Übungen, sondern viel mehr auch für die sehr abwechslungsreichen und somit immer interessanten und beliebten Übungseinheiten.