Der Turnverein Amöneburg hat ab sofort einen neuen Pressewart. Dieser stellt sich nachfolgend kurz selbst vor:

Ein neuer Pressewart

Ich heiße Andreas-Michael Elsner, habe den Turnverein Amöneburg vor einigen Jahrzehnten über meine Eltern kennen gelernt und kann mich noch gut an viele Veranstaltungen erinnern, zum Beispiel an Sportfeste im Rheingau, aber auch an Maskenbälle in der Turnhalle, Weihnachtsfeiern, Wanderungen etc. Mittlerweile im Ruhestand bin ich im Jahr 2017 über die Sportabzeichen-Aktion in den Verein eingetreten.

Sportlich begann ich in der frühen Jugend meine „Karriere“ in der Leichtathletik, habe dann aber nach mehreren Verletzungen einen Sport im Sitzen gesucht, also mit dem Radfahren angefangen. Erst waren es Rad-Wanderfahrten, dann Touristik-Fahrten durch Deutschland, Pass-Eroberungen in Österreich, Italien und der Schweiz und zuletzt Rennen für Hobby-Fahrer bei Großveranstaltungen in Hamburg, Berlin und Frankfurt. Ich war also immer viel an der frischen Luft.

Mit meiner Frau und der Schwiegermutter wohnen wir im schönen Dotzheim mit Blick auf AKK und Mainz, bewegen uns im großen Garten und sanieren derzeit eine Gartenhütte. Die beiden Kinder sind groß und stehen auf ihren eigenen Füßen.

Als Pressewart werde ich versuchen, alle Abteilungen des Vereins gebührend darzustellen. Deshalb freue ich mich über Hinweise auf besondere Aktionen oder Erlebnisse in den einzelnen Gruppen. Ich komme gerne mit einem Fotoapparat vorbei; beim TVA war schon immer etwas los!




Der TVA bedankt sich sehr herzlich bei Andreas-Michael Elsner für die Übernahme dieses Amtes und wünscht ihm für seine neue Tätigkeit viel Spaß und Erfolg.